Neues Pflegegesetz ab 01. Januar 2017
Informationsveranstaltung am 30. Oktober 2016

 

Das neue Pflegestärkungsgesetz II bringt zum 01. Januar 2017 umfassende Änderungen für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Um rechtzeitig über die Neuerungen zu informieren, findet am Sonntag, dem 30. Oktober 2016 um 14.30 Uhr in der Kleinkunstbühne der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl, Krähberger Weg 49 in Beerfelden eine Informationsveranstaltung durch das Pflegezentrum Odenwald statt.
Die Pflegedienstleiterin der Stationären Pflege der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl, Angela Scheil, wird darüber informieren, welche Änderungen das neue Pflegestärkungsgesetz II mit sich bringt.
Die wesentlichsten Inhalte des neuen Gesetzes werden anhand von praxisnahen Beispielen anschaulich erläutert. Dabei wird neben der Erklärung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs durch die Referentin auch auf das neue Begutachtungsverfahren und darauf eingegangen, wie die Überleitung der bisherigen drei Pflegestufen in die neuen fünf Pflegegrade funktioniert.
Im Hinblick auf Leistungsansprüche der pflegebedürftigen Menschen wird auch die Thematik behandelt, welche Leistungen die Pflegeversicherung zukünftig erbringt und ob Patienten, die bereits in einer Pflegestufe eingestuft sind, vor der Überleitung in einen Pflegegrad erneut begutachtet werden.
Außerdem wird der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff erläutert, mit dem sich die Begutachtungssystematik für die pflegebedürftigen Menschen ändert. Zukünftig sollen dabei auch kognitiv-psychische, kommunikative und verhaltensbezogene Beeinträchtigungen bei der Leistungserbringung berücksichtigt werden. Durch die neue Begutachtung werden erstmals Leistungen aus der Pflegeversicherung auch für Menschen möglich sein, die bisher noch nicht berücksichtigt werden konnten.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer umfassend über die Änderungen des Pflegestärkungsgesetzes II zu informieren und ihnen die Angst vor den Neuerungen zu nehmen.
Außerdem seht Angela Scheil m Anschluss an die Veranstaltung gerne noch für Fragen zur Verfügung.